Bananen-Chips

Bananen-Chips

Schon lange habe ich überlegt, einmal selbst Bananen-Chips zu machen. Die lange Backzeit hat mich aber immer davon abgeschreckt. Wenn du im Internet nach Rezepten suchst, wird meistens angegeben, dass man die Scheiben mindestens fünf Stunden im Ofen trocknen lassen muss. Lohnt es sich dann überhaupt, sie selbst zu machen? Hat man da nicht mehr Stromkosten, als wenn man sie einfach im Laden kauft? Aber ein Blick auf die Zutaten der Bananen-Chips, die man in den Geschäften bekommt, zeigt, dass es keine ohne Zucker oder Rohrzucker gibt. Online habe ich nur diese Bananen-Chips gefunden, bei denen nur Bananen und Kokosöl verwendet wurden.
Da ich aber vor ein paar Tagen mal wieder zwei überreife große Bananen übrig hatte und aufgrund des schlechten Wetters das Haus nicht so schnell verlassen wollte, dachte ich mir, dass ich es einfach mal ausprobieren kann. Ich hatte keinen Zeitdruck.

Es geht auch kürzer

Wie in den Rezepten angegeben, wollte ich die Bananen vier, fünf Stunden trocknen lassen. Da ich aber irgendwann auch Mittagessen machen musste und dafür den Ofen brauchte, nahm ich sie nach drei Stunden raus. Und als sie dann abgekühlt waren, stellte ich fest, dass die drei Stunden vollkommen ausreichend waren.

Achtung, Suchtgefahr

Die Bananen-Chips sind köstlich geworden. Was mir an meinen Chips aber noch besser gefällt ist, dass sie nicht so hart sind, wie die im Laden. Ich habe sie aber wirklich sehr dünn geschnitten. Sie waren süß und knackig. Und der Geschmack macht süchtig, sodass nach ein paar Stunden schon alle wieder weg waren 🙂 Eigentlich wollte ich sie als Topping für mein Müsli verwenden, aber leider griff ich immer wieder in meine Bananen-Chips-Dose, bis keine mehr übrig waren.

Wie lange sind diese Bananen-Chips haltbar?

Das kann ich leider gar nicht sagen, da sie bei uns nach nicht einmal 24 Stunden alle weg waren 🙂 Ich denke aber, dass sie sich schon ein paar Tage in einer trockenen Dose halten können.

Bananen-Chips
Bananen-Chips
Rezept drucken
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
3 Stunden
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
3 Stunden
Bananen-Chips
Bananen-Chips
Rezept drucken
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
3 Stunden
Vorbereitung
10 Minuten
Kochzeit
3 Stunden
Zutaten
  • 2 (oder mehr) Bananen (am besten sehr reif)
Anleitungen
  1. Heize deinen Ofen auf 80°C Umluft vor und schneide deine reifen Bananen in ganz dünne Scheiben von ca. 2 - 3 mm Dicke. Verteile alle Scheiben auf dem Backpapier. Achte darauf, dass jede Scheibe einzeln für sich liegt. Auf meinem Backblech hatten zwei große Bananen Platz.
  2. Dann die Bananenscheibchen für 90 Minuten im Ofen trocknen. Nach 90 Minuten das Blech kurz herausnehmen und einmal alle Bananenscheiben umdrehen und für weitere 90 Minuten trocknen lassen.
  3. Nach weiteren 90 Minuten waren bei mir einige Bananenscheiben noch ganz leicht weich. Sie wurden aber nach dem Abkühlen richtig hart und hatten die "chipsige" Konsistenz, die man von Bananen-Chips kennt.
Dieses Rezept teilen